Mager & Wedemeyer - Landmaschinen & Bautechnik - Logo
Großer Schritt für Brandschutz – Teleskoplader an Kreisfeuerwehr übergeben

Großer Schritt für Brandschutz – Teleskoplader an Kreisfeuerwehr übergeben

Stolz und zufrieden: das waren die Mitarbeiter der Feuerwehrtechnischen Zentrale Verden ebenso wie die anwesenden Unternehmensvertreter.

Pressinformation von Mager & Wedemeyer

Bei der Übergabe in Verden

Verden, 25. Oktober 2017. Am Mittwochmorgen wurde der Kreisfeuerwehr Verden ein Teleskoplader übergeben. Die Neuanschaffung verstärkt die Fähigkeiten der Feuerwehr im Landkreis außerordentlich, denn dank vielfältiger Anbaugeräte ist der Einsatzbereich ebenso vielfältig. Angefangen von einfachen Transportaufgaben über die Beseitigung von Sturmschäden bis hin zu Hochwassereinsätzen kann das neue Fahrzeug ein breites Anforderungsspektrum abdecken.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Verdens Kreisschirrmeister Wolfgang zeigte sich bei der Übergabe begeistert von den Fähigkeiten des neuen Teleskopladers aus dem Hause JCB vom Typ JCB 541-70 Agri Plus : „Das ist eine Maschine, mit der wir wirklich alles machen können“, so Wendt vor Ort. Die Mitarbeiter der Feuerwehrtechnischen Zentrale erhielten von den anwesenden Gerätespezialisten eine ausführliche Einweisung auf das neue Einsatzfahrzeug. Nach Verden gekommen waren Norman Tietz und Guido Bruns von Mager & Wedemeyer, die das Fahrzeug geliefert haben, sowie Frederic Wübbe von JCB und Wilfried Hagen vom Anbaugerätehersteller Kock & Sohn.

Anbaugeräte nach Maß

Der gebrauchte, aber neuwertige Teleskoplader stammt aus dem Gebrauchtmaschinen-Zentrum von Mager & Wedemeyer in Oyten. Dort wurde die Maschine auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Kreisfeuerwehr angepasst und mit diversen Anbaugeräten versehen. Vor allem die extra angefertigte und robuste Entsorgungsgreifschaufel von Kock & Sohn begeisterte die Feuerwehrleute, die damit beispielsweise bei Sturmschäden einen Baum in wenigen Minuten von der Straße heben können.

Begeisterte Abteilungsleiter

Das Fahrzeug wird die Mitarbeiter der Feuerwehrtechnischen Zentrale zukünftig bei der Bewältigung alltäglicher Aufgaben unterstützen, daneben aber auch für Feuerwehreinsätze zur Verfügung stehen. Ronald Möller, Abteilungsleiter Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz beim Landkreis Verden sowie dessen Stellvertreter Ronny Triebsch freuten sich ebenfalls über die Beschaffung des Teleskopladers. Möller stellte vor Ort fest: „Mit diesem Fahrzeug bringen wir den Brandschutz im Landkreis Verden deutlich nach vorne“.

Neue JCB Lader und weitere Kommunal-Maschinen gibt's direkt bei uns.

Text von Dennis Köhler, Kreisfeuerwehrverband Verden und Hermann Assmann, Mager & Wedemeyer