Mager & Wedemeyer - Landmaschinen & Bautechnik - Logo
Jüngster und bester Landmaschinenmechanikermeister kommt aus Oyten

Jüngster und bester Landmaschinenmechanikermeister kommt aus Oyten

Und die Ausbildung fand natürlich bei uns statt!

Mager & Wedemeyer Presseinformation

Stolz auf ihre Meister: die M&W-Geschäftsführer Hans-Gerd Voß (links) und Dirk Hassel (rechts) ehren ihre Mitarbeiter Michael Lebiedz (2 v.l.) und Stefan Galle (2 v.r.)

Der Landmaschinenmechaniker Stefan Galle ist jahrgangsbester Meister des Jahrgangs 2017/18. Mit nur 21 Jahren legte er jetzt seine Meisterprüfung ab. Die Ausbildung machte er beim Landtechnikspezialisten Mager & Wedemeyer.

Defekte Keilriemen, hakelnde Zahnräder oder blind gewordene elektronische Sensoren – das sind nur einige der vielen tausend verschiedenen Bauteile moderner Landmaschinen, mit denen sich die beiden frischgebackenen Landmaschinenmechanikermeister Stefan Galle und Michael Lebiedz regelmäßig beruflich befassen. Denn moderne Landwirtschaft bedeutet auch den Einsatz hochmoderner, elektronischer und vernetzter Technik. Daher heißt es heute regelmäßig „Bildverarbeitung statt Bauernregel“: um die optimalen Zeitfenster für Aussaat, Ernte und alles dazwischen zu bestimmen, nutzen moderne Landwirte Sensoren und Kameras. Gelenkt wird der Schlepper dann zentimetergenau und halbautomatisch dank satellitengestützter Ortung.

Faszination Landtechnik als Beruf

Die großen Landmaschinen faszinierten den jetzt ausgezeichneten Jahrgangsbesten Stefan Galle schon als kleines Kind. Als Jugendlicher kam bei Galle schließlich auch das Interesse an der Technik hinzu: wie wird aus diesen vielen Einzelteilen eine so große und starke Maschine, und wie funktioniert das eigentlich? Nach seinem Schulabschluss starte Galle 2013 seine Ausbildung beim Oyter Landtechnikspezialisten Mager & Wedemeyer zum Land- und Baumaschinenmechatroniker. Genau dem Zeitplan folgend konnte Galle bereits Anfang 2017 seine Ausbildung als Innungsbester des Jahrgangs abschließen. Nach einem halben Jahr als Geselle ging es für den jungen Mechatroniker im Juli vergangenen Jahres weiter nach Lüneburg zur Meisterschule der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade.

Nach nur 8 Monaten schloss Stefan Galle die Meisterschule Anfang März dieses Jahres als Jüngster mit 21 Jahren und dem besten Ergebnis seines Jahrgangs ab. Seither trägt er den Titel „Landmaschinenmechaniker Meister“ und machte seine Chefs damit mächtig stolz: „Moderne Landwirtschaft und exzellentes Handwerk gehen bei uns täglich Hand in Hand. Denn nur so können wir den Landwirten bei ihrem immer komplexer werdenden Geschäft täglich zur Seite stehen – und unsere beiden Jungmeister sind ein wichtiger Teil davon“, so der Mager & Wedemeyer Geschäftsführer Dirk Hassel. Stefan Galle ist aktuell als Assistent des Serviceleiters in der Zentrale von Mager & Wedemeyer in Oyten tätig, sein Kollege Michael Lebiedz betreut im Bereich Service und Schulungen die technische Weiterbildung der Kunden.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung zu.